Close

Flügelwind

19,80 

Maria Barbara Thion

Flügelwind … als Worte aufgefangen
Eine Dichterin, die sich freigekämpft hat von Manierismen und Konventionen … und neue Formen findet, welche die Wärme und die Musik der Seele wieder erlebbar machen.
Artikelnummer: 978-3-927359-68-0 Kategorien: , , , Product ID: 1922

Beschreibung

Maria Barbara Thion

Flügelwind … als Worte aufgefangen

Eine Dichterin, die sich freigekämpft hat von Manierismen und Konventionen einer schwachen und verebbenden Moderne und neue Formen findet, welche die Wärme und die Musik der Seele wieder erlebbar machen. Worte und Verse werden zu Zeugnissen der tieferen Seelengebiete, der eigentlich menschlichen, die heute stark verschüttet sind.

Die Freiheit der Dichtkunst Maria B. Thions deutet auf eine Zukunft, die hervorwachsen kann aus einer geistigen Leere und Ausdruckslosigkeit der Gegenwart.

Vorwort von Thomas Wiethüchter

Auslieferung am 26. April 2021. Ihre Bestellung wird vorgemerkt.
Hardcover mit Lesebändchen
104 Seiten, 85 Gedichte, 8 in originaler Handschrift
Format 14,8 x 21 cm
978-3-927359-68-0
Felicitas Hübner Verlag

Die Autorin

Maria Barbara Thion, geboren 1940 in Chemnitz, studierte Germanistik und Sprachgestaltung, erlernte mehrere Musikinstrumente, war Lehrerin und Dozentin für Schüler und Lehrer, arbeitete als Lektorin. Viele bedeutende Sprachwerke lernte sie auswendig und lotete im Sprechen ihre Tiefen aus.

Von Jugend an ist sie Dichterin, erringt sich einen freien eigenen Stil. Ihr Werk umfasst eine bis heute noch nicht überschaute Fülle.

Maria Barbara Thion lebte viele Jahre in Dornach in der Schweiz und verstarb im Herbst 2018.